Vielsaiter

Wie alles begann...

Wir vier, also d`Vielsaiter haben uns im Herbst des Jahres 2010 zusammengefunden und diese kleine Band gegründet. Zuvor haben wir auch schon zusammen Musik gemacht, jedoch mit 4 weiteren Musikern aus dem Allgäu. Wir spielten zusammen im Bläseroktett "Blos Nei", welches wir jedoch aus Gründen des Zeitmangels auflösen mussten. Das Problem war nur, jeder wollte weiterhin in einer Formation auf der Bühne stehen. Ab und zu hatten wir bereits zum Spaß im Trio auf unseren Zweitinstrumenten zusammengespielt....Florian auf der Steirischen Harmonika....Sebastian auf dem E-Bass...und Pirmin ein wenig auf der Gitarre. Eines Tages kam dann die Idee auf ein volkstümliches Trio zu gründen, mit dieser Besetzung war es aber nicht so gut realisierbar verschiedenste Stilrichtungen der Musik zu verwirklichen.....Und dann kam Michi dazu....ein Flügelhornist, der nun plötzlich singen sollte! Naja eigentlich nur ausgleichende Gerechtigkeit, wenn man bedenkt, dass alle auf ihrem Zweitinstrument spielen sollten! Und so waren wir geboren...d`Vielsaiter.

Referenzen und Musik...

Mittlerweile hat sich die unveränderte Truppe einen Namen im süddeutschen Raum gemacht. Mit handgemachter Musik von Oberkrainer bis hin zu modernen Charts spielen wir ab und an auch bei unseren Nachbarn aus Österreich und der Schweiz.

Zu den Highlights der noch kurzen Geschichte gehören Auftritte beim Viehscheid in Oberstaufen und natürlich dem Cannstatter-Volksfest in Stuttgart. Dort durften wir im Dinkelacker-Festzelt der Gebrüder Klauss für Stimmung sorgen.